foresthelp_header

 

 

motorheizkraftwerk

• Moderne Gasbrennwerttherme mit Kraftwärmekopplung erzeugt    Heizwärme und Warmwasser
• Abwärme wird gleichzeitig zur Stromerzeugung genutzt
• Erzeugter Strom kann in das öffentliche Netz eingespeist werden
• Stromvergütung erfolgt über das KWK-Gesetz
• Original Whispergen (TM) Technologie
• Senkt dauerhaft Strom- und Gaskosten
• Erfüllt neueste Energie-Einsparauflagen
• Arbeitet sehr umweltfreundlich durch niedrigen    Emmissionsausstoß, Primärenergiefaktor 0,7
• Platzsparendes und kompaktes Design
• Läuft leise und geräuscharm
• Zuverlässiger und wartungsarmer Betrieb
• Serienmäßige Brennwerttechnik
• Geringer Montageaufwand

 

Motorheizkraftwerk
Das solarhybrid Mikro-Blockheizkraftwerk powered by 2G/ WisperGen wird mit Erdgas betrieben. Das Gerät arbeitet leise und sauber durch die serienmäßige Brennwerttechnik. Zudem läuft parallel ein Stirlingmotor, um quasi als Abfallprodukt auch Strom zu produzieren. Kraft-Wärme-Kopplung wird dieses wirtschaftliche Prinzip der Energieerzeugung genannt.

Die thermische Leistung des Mikro-BHKW beträgt 7 Kilowatt (kW). Bei Bedarf kann eine weiterere Brennerstufe zugeschaltet werden, die nochmals 7 kW erzeugt. 14 kW entsprechen dem Wärmebedarf von Altbauten bis 200 m². Zudem erzeugt das Gerät ein Kilowatt Strom, was der sogenannten Grundlastdeckung eines Einfamilienhauses entspricht. Das ist der Strombedarf etwa für Beleuchtung, Kühlschrank oder Hauselektronik.

In Kombination mit Solarthermie:
In den Sommermonaten und in der Übergangszeit wird der Wärmebedarf mit Sonnenenergie und den Kollektoren auf dem Dach (Solarthermie) gedeckt – in der Heizperiode mit Erdgas und dem Mikro-BHKW. Zusätzlich zur Wärmeproduktion erzeugen die Hybrid-Kollektoren und das Mikro-BHKW gleichzeitig auch Strom, der selbst verbraucht oder in das öffentliche Netz eingespeist werden kann. Sowohl für den Eigenverbrauch als auch für die Einspeisung ist die Vergütung gesetzlich garantiert. So werden Stromkosten gespart.

 

home